Sehschule

In der Sehschule werden alle Erkrankungen untersucht und behandelt, die das Zusammenwirken beider Augen erfordern, also Schielerkrankungen, räumliches Sehvermögen, Schwachsichtigkeit bei Kindern usw. Gerade letzteres ist sehr wichtig, da nur eine Früherkennung dauerhafte Schäden verhindern kann. Eine Schielbehandlung oder Korrektur von Sehfehlern muss in frühester Kindheit erfolgen um eine bleibende…

weiterlesen

Neuroophthalmologie

Die Neuroophthalmologie beschäftigt sich mit Erkrankungen der Sehbahn allgemein, wie z.B. Gesichtsfeldausfällen, wie sie unter anderem im Rahmen eines Schlaganfalls oder anderer Gehirnerkrankungen vorliegen. Auch die Untersuchung der Pupillenreaktion fällt in diesen Bereich.

weiterlesen

Lasertherapie

Netzhautveränderungen im Rahmen einer Zuckererkrankung oder sog. dünne Stellen oder Löcher der Netzhaut können mit Hilfe des Laserstrahls behandelt werden. Hierbei wird nach Oberflächenbetäubung des Auges ein Kontaktglas (vergleichbar einer großen Kontaktlinse) auf das Auge aufgesetzt und die Netzhautstellen mit dem Laserstrahl verschweißt. Sie sitzen dabei wie bei der normalen…

weiterlesen