SLT

Glaukombehandlung

(Grüner Star)

Die sanfte Alternative mittels Laser

Warum ist es wichtig, den Augeninnendruck zu senken?

Das Kammerwasser wird ständig im Auge produziert. Um das gesunde Gleich­gewicht herzustellen, fließt die ent­sprechende Menge über den Kammer­winkel ab. Damit wird die Gesundheit der Linse und Netzhaut gewährleistet. Sobald der Abfluss blockiert ist, steigt der Augeninnendruck und damit das Risiko erheblich, an einem Offenwinkel­glaukom zu erkranken. Diese Form des grünen Stars ist die häufigste Art des Glaukoms. Um Ihr Augenlicht zu schüt­zen, ist es von großer Bedeutung, den Augeninnendruck zu kontrollieren und gegebenenfalls zu senken.

Was ist SLT?

Die Selektive Laser Trabekuloplastik, kurz SLT, ist eine einfache und hoch wirksame Laserbehandlung, die den Augeninnendruck deutlich verringern kann. Die Laserbehandlung wird in der Augenarztpraxis durchgeführt und dauert im Normalfall nur wenige Minuten.

Ist SLT schmerzhaft?

Nein, SLT ist schmerzfrei und es gibt keine Nebenwirkung, um die man sich Sorgen zu machen braucht. Die Behand­lung kann im Bedarfsfall wiederholt werden.

Wie funktioniert die SLT?

SLT arbeitet mit extrem kurzen Laser-impulsen (nur 0,000000003 Sekunden) im Bereich des grünen Lichts. Dadurch gibt es gegenüber anderen Behand­lungen keine thermischen Schädigungen im Auge. Der Laser wirkt mit geringer Energie geziehlt auf das Melanin bzw. auf die Pigmente, ohne umliegendes Gewebe zu zerstören. Als Reaktion baut der körpereigene Heilungsprozess die behandelten Zellen auf natürliche Weise wieder ab.

Was passiert während der Anwendung?

Vor der Behandlung wird das Auge ge­tropft, um eine milde örtliche Betäubung zu erhalten. Dann werden schonende Lichtpulse durch das Mikroskop abge­geben.
Der ganze Prozess dauert nur ein paar Minuten. Sobald die Behandlung abge­schlossen ist, werden vom Arzt noch ent­zündungshemmende Tropfen ver­abreicht.
Ein bis zwei Tage nach der Behandlung sollte der Augeninnendruck merklich ge­sunken sein. Der behandelnde Augen­arzt wird den Erfolg in regelmäßigen Abständen kontrollieren.

Wer profitiert von der SLT Behandlung?

Falls eine oder mehrere der nach­folgenden Kriterien für Sie zutreffen, sind Sie für SLT bestens geeignet:

  • Bei Offenwinkelglaukomen, Pseudo-exfoliationen oder pigmentierten Glaukomen.
  • Falls Sie Ihre Glaukom­medikamente nicht vertragen, oder Schwierigkeiten bei
    deren Verabreichungen haben.
  • Falls Sie bereits Glaukom Tropfen anwenden und auf Anraten Ihres Arztes mit der SLT kombinieren möchten.
  • Falls es für Sie schwierig ist, sich einer regel­mäßigen Vorsorgeuntersuchung zu unterziehen.

Wie oft kann SLT angewendet werden?

SLT ist sanft, erzeugt keine Gewebeschäden und kann bei Bedarf bedenkenlos wiederholt werden. Dieser Vorteil ist bei anderen Laserbehandlungen nur eingeschränkt vohanden.

Welche anderen Behandlungsmöglichkeiten bestehen noch?

Das Offenwinkelglaukom wird in den meisten Fällen mit Medikamenten behandelt, die mindestens einmal pro Tag angewendet werden müssen. Dabei gibt es nicht selten Nebenwirkungen. Leider bringt diese Behandlung nicht bei jedem Patienten den ge­wünschten Erfolg.
Die Argon Laser Trabekuloplastik (ALT) war früher die am weitesten verbreitete Form der Glaukom­behandlung. Die ALT kann im Gegensatz zur SLT nicht häufiger durchgeführt werden, da sie lokal Zellen zerstört.
Eine andere Laserbehandlung ist die so genannte CPK (Zyklophotokoagulation). Ihr behandelnder Augenarzt wird Sie gerne beraten.
Sollten die beschriebenen Möglichkeiten nicht aus­reichen, so kann eine Operation in Betracht ge­zogen werden. Dabei wird ein neuer Abfluss für das Kammerwasser künstlich hergestellt.

Was passiert wenn SLT bei mir keine Wirkung zeigt?

SLT vermindert den Augeninnendruck im Durch­schnitt um 25% bei ca. 85% der behandelten Patien­ten. Der Erfolg hängt maßgeblich von Melanin im behandelten Auge ab. Für den Fall, dass SLT bei Ihnen nicht wirkt, besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit einer medikamentösen Behandlung oder von anderen operativen Eingriffen.

© A.R.C. Laser

Kommentare sind geschlossen.